Kunstakademie Salzburg

Kunstakademie Salzburg                                                                 Malerei Zeichnung Kunstgeschichte

Malunterricht und Kunststudium                                     private Akademie in der Stadt Salzburg 

 

Malsaal mit 400qm (Abbildung) - Seminarraum, Ausstellungsraum mit 150qm, Malakademie 150 qm - Akademieladen EG

 

Die Kunstakademie Salzburg bietet auf insgesamt 600 qm Arbeitsmöglichkeiten und ein Kursprogramm,

das Flexibilität und zugleich optimale Arbeitsbedingungen garantiert. Der Malsaal mit 400 qm und einer maximalen Teilnehmeranzahl von 15 Maler/Innen, Tageslicht und eine Bibliothek mit 2000 Kunstbüchern,

stellt eine einmalige Situation im Bereich der privaten Kunstakademien dar.

 

Die Kunstakademie wendet sich mit ihrem Programm an Alle, die intensiver in die Geheimnisse der Malerei einsteigen möchten. 

Nicht das Produzieren von Bildmaterial, sondern das Erforschen und Verstehen von Malerei, die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst sollen im Vordergrund stehen.

Deshalb wird stets neben der eigenen praktischen Arbeit auch ein Einblick in die Kunstgeschichte ermöglicht, der die Weiterentwicklung der eigenen Arbeit vorantreibt.

 

 

Nach gerade einmal einem Jahr haben wir nun, zusätzlich zur Kunstakademie, auch noch die Malakademie ins Leben gerufen. Wir, das sind alle Mitdenker, Mitstreiter, Dozenten und Kursteilnehmer, die mir mit ihren Rückmeldungen und Reaktionen vermittelt haben, dass sowohl tieferes Vordringen in die Kunst als auch Basiswissen und Experimentieren mit verschiedenen Ansätzen, erwünscht sind.

 

So bietet die neue Malakademie Salzburg ein breites Angebot an Themen- und Basiskursen zu verschiedensten Techniken mit den Schwerpunkten Malerei und Zeichnung an.

Erfahrene Dozenten vermitteln in kompakten Einheiten (Abendkurse, Wochenendkurse) ihr Wissen und bieten so einen Überblick über die jeweiligen Besonderheiten der diversen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten.

 

In der Kunstakademie werden darüber hinaus, von international anerkannten Künstlern und Dozenten, Kurse in Wocheneinheiten angeboten, die flexibel zu einem Gesamtstudiengang „Freie Malerei“ – mit Abschluss durch den Akademiebrief und der Ausstellung im „weltraum21“ – abgerundet werden.

 

· Alle Dozenten erfüllen ihre Aufgabe mit Freude und höchstem persönlichen Engagement.

· Die Kurse werden alle zum gleichen Preis angeboten.

· Da alle Teilnehmer gerne und freiwillig kommen, wird es auch weiterhin keine Anmelde-

  und Stornogebühren geben.

 

Stephan Fritsch - Künstlerischer Leiter

 

 

UA-34510066-1